Gepostet: 06.03.2020

KiWi Immobilien Leverkusen

Immobilie verkaufen: Wie lange dauert das?

Wir haben derzeit in großen Teilen Deutschlands einen Verkäufermarkt bei Immobilien. Das bedeutet, dass die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigt. Der Schluss liegt nahe: Schnell und einfach kann ich meine Liegenschaft verkaufen. Doch das ist ein Irrglaube. Zu einem raschen und guten Immobilienverkauf zum bestmöglichen Preis gehört mehr. Deshalb dauert der Verkauf einer Immobilie zumeist zwischen drei bis sechs Monaten – im Durchschnitt. Ausschläge nach unten und oben kann es selbstverständlich geben.

VIELE FAKTOREN BEEINFLUSSEN DIE VERKAUFSZEIT

Zahllose Faktoren beeinflussen den Zeitraum, in dem eine Immobilie verkauft wird. Davor sind auch begehrte Objekte nicht geschützt. Ein Beispiel: Sie besitzen eine Immobilie im beliebten Umland von Hamburg. Bereits bevor Sie eine Immobilienanzeige geschaltet haben, meldet sich ein Kaufinteressent bei Ihnen, der von anstehenden Verkauf durch Bekannte erfahren hat. Nehmen Sie sein Angebot gleich an oder wollen Sie nicht wissen, ob Sie vielleicht einige Tausend Euro mehr verdienen könnten? Dieses Vorgehen kann durchaus ratsam sein. Warten Sie allerdings zu lange ab, kann es passieren, dass Kaufinteressenten abspringen. Jetzt müssen Sie unter Umständen den Preis sinken, damit überhaupt noch jemand anspringt. Eine sehr lange Vermarktungsdauer drückt nämlich den Preis. Warum? Interessenten werden skeptisch und sehen in Ihrem Objekt einen Ladenhüter. Wer sich dann bei Ihnen meldet, will ...
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.